Durch den plötzlichen Tod eines guten Freundes hat sich meine Vision - Menschen mit Depressionen und psychosomatischen Problemen zu helfen - wieder verstärkt. 


20 Jahre lang habe ich selbst mit Depressionen gekämpft, bis ich durch Kunst und tägliche, intensive positive Gedankenumstrukturierung einen Ausweg aus der Situation gefunden habe. Es ist ein harter physischer und psychischer Kampf und ich weiß, dass es vielen Menschen genau so geht. Und egal wie groß/klein deine Probleme zu sein scheinen, dass du noch lebst zeugt von innerer Stärke. Oft mag man es sich nicht eingestehen, aber schämen sollte man sich in dieser zerstörenden und fordernden Mediengesellschaft nicht. Du alleine bist genug und musst in keine gesellschaftliche Schublade passen. 

An den Punkt zu gelangen, wo wir merken, dass wir zu groß für diese Gesellschafts-Schublade sind und viel mehr wert sind, als das kleine, perfekte Bild in das uns die Medien reindrängen wollen. Wir müssen nicht einfach funktionieren, wir brauchen Freiheit uns zu entwickeln und uns auszudrücken. 

Meine Intention hinter der Kunst ist Heilung. Dadurch, dass ich erschaffe und reise bietet sich die Möglichkeit große Menschenmassen zu erreichen und auch wunderschöne Begegnungen mit einzelnen Menschen zu haben.

Ich möchte im Bereich Kunst mit verschiedene Einrichtungen wie z.B dem Gemeindepsychiatrisches Zentrum in Detmold und weltweit arbeiten und ebenso Malkurse anbieten. Trauriger weise hängen dort derzeit Bilder von Tieren in Afrika, denen es besser zu gehen scheint als demjenigen der dort verweilen muss. 

WO ist da die Freiheit sich positiv zu verändern?
WO bitte hat das einen heilenden Effekt? 

 

Wollt Ihr helfen was zu verändern? Dann helft mir bitte eines meiner Ziele zu erreichen! Durch eure Unterstützung (und sei es nur dadurch, dass Ihr meine Seite liked und mit anderen Menschen teilt) wird sich etwas ändern können und da glaube ich fest dran! Ich gebe all meine Stärke und Kraft um das Zeil zu erreichen.